Dirigent des Königsbrunner Blasorchesters verabschiedet sich nach neun erfolgreichen Jahren

„Mit Ulf Kiesewetter verliert der Verein und unsere Musiker einen sehr beliebten und kompetenten Dirigenten. Der das Blasorchester in den letzten Jahren zu der Spitzenklasse gebracht hat, die es zurzeit besitzt.“ So Walter Schuler 1. Vorstand des Vereins. Unter Kiesewetters Leitung erzielte das Königsbrunner Blasorchester große Erfolge. 2012 wurde er mit seinen Musikern Bezirks- sowie Bundessieger des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) in der Mittelstufe; 2013 sogar Bayerischer Vizemeister in der Mittelstufe. Aufgrund seiner vielen Erfolge erhielt Ulf Kiesewetter mit seinen Musikern des Blasorchesters 2013 den Kulturpreis der Stadt Königsbrunn. 2014 konnte er sich wieder über den Bundessieg in der Mittelstufe des ASM freuen. „Der Verein, die Vorstandschaft und vor allem die Musiker bedauern sehr seinen Entschluss, das Dirigentenamt Ende des Jahres nieder zu legen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die letzten neun Jahre, für seinen Einsatz, die Erfolge und die freundschaftliche Zusammenarbeit und wünschen ihm für seinen weiteren Lebens- und Berufsweg alles Gute!“ So Schuler weiter. Die Suche nach einem „neuen“ Dirigenten für das Blasorchester Königsbrunn läuft derzeit auf Hochtouren. Es gibt auch schon interessante Bewerber, die sich demnächst bei einem Probedirigat vorstellen möchten.

Weggefährten begleiten Auftakt einer neuen Reihe

Das Königsbrunner Blasorchester musiziert gemeinsam mit Musikverein Dösingen in der Mittelschule Süd.

Rund 150 Gäste erlebten in der Turnhalle der Mittelschule Süd ein hochklassiges Premierenkonzert, das gleichzeitig auch ein Abschiedskonzert für Ulf Kiesewetter, Leiter des Königsbrunner Blasorchesters, war. Im Rahmen der neuen Konzertreihe „Windspiele“ präsentierten das Blasorchester Königsbrunn und das Blasorchester des Musikverein Dösingen, einen bunten Reigen, arrangiert aus anspruchsvollen Werken.

Von unserem Premierenkonzert "Windspiele" berichtete die Augsburger Allgemeine in der Ausgabe vom 16.11.2016.
Foto und Bericht: Sabine Hämmer (AZ)

Zum vollständigen Artikel klicken Sie hier.

Kinder ziehen durch die Stadt und lösen Aufgaben zum Thema Musik

16 Mädchen und Jungen zogen am Dienstag bei der Musik-Rallye, die das Jugendblasorchester und Blasorchester Königsbrunn e.V. im Rahmen des Ferienprogrammes organisiert hatte, durch die Stadt. In kleinen, von Begleitpersonen geführten Gruppen, ging es musikalisch zu verschiedenen Stationen in der Stadt Königsbrunn. Fragen und Aufgaben zu Instrumenten und ihrem Klang, Musik hören und in Bewegung umsetzen, Body-Percussion und eine kleine Kompositionswerkstatt sorgten für viel Abwechslung und Spaß sowie für einen spannenden und kreativen Vormittag.
Der Start der Rallye war der Königsbrunner Marktplatz. Dort lernten die Kinder die verschiedenen Blasinstrumente wie Klarinette, Oboe, Saxophon, Querflöte, Waldhorn, Tenorhorn, Trompete, Posaune, Tuba und die kleine Trommel kennen und durften ihr neu gewonnenes Wissen gleich testen.

Termine

20.12.2016 / 00:00 Uhr
Verein
Jahresabschluss
24.12.2016 / 22:00 Uhr
Blasorchester
Christmette

JBO Wappen 535x624px